Tünderns Wisch sensationell Landesmeister

SV-Nachwuchstalent distanziert im Harz die Konkurrenz / Kunert/Lippek: „Haben wieder ein wirklich großes Talent“
Michel Wisch
Landesmeisterschaft: Michel Wisch (Tündern).

Riesige Freude beim SV Tündern! Bei den Landesmeisterschaften der Bogenschützen in Hohegeiß im Harz gewann Michel Wisch sensationell den Landesmeistertitel in der Schülerklasse C. Nach dem ersten Durchgang führte Wisch nur mit drei Ringen das große Feld an. Im zweiten Durchgang zeigte er seine Qualitäten. Mit großer Nervenstärke und einer sehr konstanten Leistung distanzierte er seine Konkurrenten dann deutlich. Mit einer persönlichen Bestleistung von 566 Ringen und einem satten Vorsprung von 25 Ringen verwies er seine Gegner auf die Plätze. „Nach Sara Stolte und Madita Schmidt haben wir wieder ein wirklich großes Talent in unserem Verein“ berichtet Tünderns Trainerteam Uwe Kunert und Olaf Lippek. Jörg Rolla errang mit ebenfalls persönlicher Bestleistung von 611 Ringen einen beachtlichen elften Rang in der Schützenklasse. Johannes Wächter belegte in einem starken Feld den 15. Rang. Olaf Lippek, Uwe Kunert und Martin Wisch blieben deutlich unter ihren Erwartungen und platzierten sich  nur im Mittelfeld.