Doppelsieg für Tünderns Bogenschützen

Rolla triumphiert vor seinem Teamkollegen Wisch / Lennar Hesse überzeugt als einziger Junior
Zum Abschluss der Hallensaison starteten die Bogenschützen aus dem Windmühlendorf auf dem traditionellen Hallen-Turnier in Lauenau. Das Turnier wurde im ersten Durchgang auf der 30 Meter und im zweiten Durchgang auf der 18 Meter-Distanz ausgetragen. Der Veranstalter hat alle Altersklassen von den Junioren bis zur Seniorenklasse in einer Wertung zusammengefasst. In diesem großen Teilnehmerfeld gab es einen spannenden Wettkampf um die ersten vier Plätze. Den ersten Rang erzielte Jörg Rolla mit 648 Ringen vor seinem Mannschaftskameraden Martin Wisch, der ebenfalls 648 Ringe, aber zwei Zehnen weniger, geschossen hat und den zweiten Platz belegte. Das gute Ergebnis wurde dann noch durch den vierten Rang von Uwe Kunert mit 638 geschossenen Ringen abgerundet. Volker Reinecke erreichte den 15. Rang. Tünderns  Junior Lennart Hesse schaffte als einziger Junior in dem Feld der Erwachsenen einen guten 20 Platz.