Archiv für den Monat: Mai 2013

Pfingstturnier in Eime bringt fünf Treppchenplätze ein

SV Tündern startet erfolgreich in die Bogensaison / Lippek und Schmidt sichern sich Rang eins
Bogenschiessen Lippek Schmidt Rolla
Amelie Schmidt (v.l.), Olaf Lippek, Madita Schmidt, Jörg Rolla und Uwe Kunert.

Der SV Tündern startete mit seiner Bogenmannschaft auf dem Traditionsturnier am Pfingstsamstag in Eime. Hier konnten die Tünderaner zwei erste und drei zweite Plätze belegen. In der stark besetzten Schützenklasse über die Distanzen 50 Meter und 30 Meter lieferte sich Olaf Lippek mit seinem Vereinskamerad Jörg Rolla wie im letzten Jahr einen harten Kampf um den Sieg. Nach der 50 Meter-Distanz lag noch Jörg Rolla mit einem Ring vor Olaf Lippek, der im 30 Meter-Durchgang dann aber die entscheidenden Ringe mehr schoss und den Wettkampf knapp mit zwei Ringen Vorsprung für sich entschied. Auch Amelie Schmidt konnte in ihrem ersten Turnier einen deutlichen Sieg in der Schülerklasse B erringen. Ihre Schwester, Madita Schmidt, belegte einen sehr guten zweiten Rang in der Jugendklasse. Uwe Kunert konnte seine aufsteigende Form mit einem zweiten Rang in der Seniorenklasse,  die ebenfalls auf 50 Meter und 30 Meter ihren Wettkampf austrug, bestätigen. Gut trainiert freuen sich die Bogenschützen aus dem Kreis nun auf die Kreismeisterschaften, die am 02. Juni in Fischbeck vom BSC Weserbergland ausgerichtet werden.