Archiv für den Monat: Februar 2013

Oberliga-Aufstieg perfekt: SV Tündern klettert noch auf Rang zwei!

Lippek & Co. setzten sich im entscheidenden Duell gegen Schöningen durch / „Einer der größten Erfolge der Vereinsgeschichte“
Rolla Kuhnert Lippek
Haben allen Grund zur Freude: Jörg Rolla (v.l.), Uwe Kuhnert und Olaf Lippek schafften den „Durchmarsch“ in die Verbandsoberliga.

Die Bogenmannschaft des SV Tündern mit Olaf Lippek, Jörg Rolla und Uwe Kuhnert hat den direkten Durchmarsch von der Verbandsliga B über die A Liga in die Verbandsoberliga geschafft. Nach den ersten beiden Wettkampftagen im November letzten Jahres lagen die Tünderaner mit vier Punkten Rückstand hinter SK Schönigen noch auf dem dritten Tabellenplatz. Am Wochenende fanden in Lengede der dritte und vierte Wettkampftag statt. Da der SV Daulsen mit großem Abstand die Tabelle anführte, kämpften die anderen sieben Mannschaften nur um den begehrten zweiten Platz, der zum Aufstieg in die Verbandsoberliga berechtigte. Die Tünderaner begannen sehr konzentriert und gewannen sieben Matches in Folge. Sie mussten sich nur dem Tabellenersten geschlagen geben. Am Ende des dritten Wettkampftages lagen sie punktgleich, aber mit mehr geschossenen Ringen, mit dem SK Schöningenauf dem zweiten Rang. Am vierten Wettkampftag gewannen Schönigen und auch der SV Tündern zunächst alle Matches. Nun kam es zum direkten Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten, die um den Aufstiegsplatz kämpften. Hier konnten die Tünderaner nach einem spannenden Match als Sieger vom Stand gehen und sich über einen Zwei-Punkte-Vorsprung freuen, der ihnen nach dem SV Daulsen den zweiten Tabellenplatz bescherte und damit den Aufstieg in die Verbandsoberliga. „Dieser Aufstieg ist umso bemerkenswerter, da wir nur zu dritt und damit als einzige Mannschaft ohne Auswechselschützen angetreten sind. Das ist einer der größte Erfolge in der Vereinsgeschichte“, war SV-Sprecher Olaf Lippek überglücklich.