Archiv für den Monat: November 2012

Aufsteiger Tündern in Lauerstellung

Verbandsligist belegt in Hallen-Liga derzeit Rang drei / Lippek: „Platzierung überraschend gut“
Olaf Lippek Joerrg Rolla Uwe Kuhnert
Tünderns erolgreiches Trio: Olaf Lippek, Jörg Rolla und Uwe Kuhnert (v. li.).

Am vergangenen Wochenende wurden in Lengede die Bogen-Hallen-Liga-Wettkämpfe der Verbandsliga A ausgetragen. Als Aufsteiger in diese Klasse war das Ziel sich in dieser Liga zu etablieren und einen guten Ausgangsplatz für die Rückrunde zu sichern. Nach Beendigung des ersten Wettkampftages erreichte der SV Tündern einen überraschenden zweiten Rang. Punktgleich mit dem SV Schöningen waren die Tünderaner hinter dem Favoriten SV Daulesen damit der erste Verfolger. Diesen Platz wollte das Team aus dem Windmühlendorf auch am zweiten Wettkampftag verteidigen. Doch nach Beendigung zogen die Schöninger noch an Tündern vorbei. „Die Platzierung ist überraschend gut und macht für den dritten und vierten Wettkampftag noch Hoffnungen“, erklärte SV-Sprecher Olaf Lippek. Aktuell hat seine Mannschaft vier Punkte Rückstand auf den zweiten Rang, der den Aufstieg in die Verbandsoberliga bedeuten würde. Jörg Rolla zeigte in Lengede seine gewohnt guten Leistungen. Auch Neuzugang Uwe Kuhnert wuchs über sich hinaus. Dagegen tat sich Olaf Lippek diesmal schwer und rief nicht seine gewohnten Leistungen ab.