Archiv für den Monat: Juli 2012

Bronze bei LM: Madita Schmidt jubelt in Hohenhameln

Bogenschützin vom SV Tündern sichert sich mit dem letzten Pfeil Rang drei / Sara Stolte belegt in der Juniorenklasse vierten Platz
Madita Schmidt

Bei den Landesmeisterschaften der Bogenschützen am letzten Wochenende in Hohenhameln hat Madita Schmidt vom SV Tündern in der Schülerklasse A  in einem Madita Schmidtdramatischen Finalschießen die Bronzemedaille gewonnen. Zum ersten Mal wurde für die Schülerklassen ein Finalschießen durchgeführt. Die Schützinnen schossen eine Qualifikationsrunde von 72 Pfeilen. Die acht Besten kämpften dann in einem Finalschießen um  die Medaillenplätze. Madita Schmidt lag nach der Qualifikationsrunde aussichtsreich auf Rang zwei. Im ersten Match gewann sie gegen ihre Gegnerin souverän. Im Halbfinale musste sie eine knappe Niederlage hinnehmen. Im Duell um die Bronzemedaille traf sie dann auf Sara Stottmeyer vom TuS Helmstadt, die nach der Qualifikationsrunde auf Rang eins lag. Hier bewies die Schützin vom SV Tündern wie nervenstark sie ist. In einem dramatischen Wettkampf sicherte sie sich erst mit dem letzten geschossenen Pfeil die Bronzemedaille. Sara Stolte belegte in der Juniorenklasse den vierten Rang. Auch Jannis Winnefeld erreichte das Finalschießen, unterlag aber in der ersten Runde. Olaf Lippek und Jörg Rolla belegten in einem mit mehreren Nationalkaderschützen stark besetzten Teilnehmerfeld einen Rang im vorderen Drittel, verpassten aber knapp das Finale.