Archiv für den Monat: November 2011

Rolla & Dugas sichern sich die Bogen-Titel!

43 Starter gingen in 15 Startklassen an den Start / Schulz: „Nun warten wir auf die Limitzahlen für die Teilnahme an der Landesmeisterschaft“
Bogenschießen Hameln-Pyrmont

Nachdem es kurzfristig noch zu einigen krankheitsbedingte Absagen kam, waren es letztendlich 43 Starter, die in 15 Startklassen antraten. Wie schon im Vorfeld berichtet, wurde der Wettkampf auf eine Entfernung von 18 Metern geschossen. Insgesamt schoss jeder Schütze 60 Pfeile, aufgeteilt auf zwei Durchgänge. „Laut Ordnung des Kreissportschützenverbandes Hameln-Pyrmont (KSSV) kann in der Einzelwertung der Titel Kreismeister nur vergeben werden, wenn mindestens fünf Starter pro Klasse an den Start gehen. Ab sechs Startern wird auch der Zweite und ab acht Startern auch der Dritte ausgezeichnet. Bei den Schüler und Jugendlichen gab es allerdings keine Mindestteilnehmerzahlen“, erklärte Tanja Schulz, die zweite Vorsitzende der BSG Bad Pyrmont.
Durch diese Regelung gab es bei den Erwachsenen in nur zwei Klassen einen Kreismeister. Diesen Titel sicherte sich in der Schützenklasse (insgesamt zehn Starter) mit 555 Ringen Jörg Rolla vom SV Tündern. Auf dem zweiten Platz landete mit 545 Ringen sein Team-Kollege Olaf Lippek. Dritter wurde Daniel Griese vom SV Coppenbrügge mit 533 Ringen. Zweiter Kreismeister bei den Erwachsenen wurde in der Altersklasse (fünf Starter) Ralf Dugas von der S.G. Bogshorn Salzhemmendorf mit 524 Ringen.

Auch die Jugendlichen küren die Meister ihrer Altersklassen

In der Schülerklasse A männlich/weiblich gab es vier Starter. Hier wurde Madita Schmidt vom SV Tündern mit 442 Ringen neue Kreismeisterin. Sie hatte einen deutlichen Vorsprung von 49 Ringen auf den Zweitplatzierten Maurice Radzyk von der S.G. Bogshorn Salzhemmendorf (393 Ringen). Dritter wurde Lennart Herzog mit 325 Ringen vom SV Coppenbrügge. Kreismeister in der Schülerklasse B männlich/weiblich wurde mit 343 Ringen Domenik Gromes vom BSC Weserbergland. Auf Platz zwei landete Johannes Wächter vom SV Tündern mit 271 Ringen und auf Platz drei, ebenfalls vom SV Tündern, Julia Klemm mit 242 Ringen. In der Jugendklasse männlich/weiblich setzte sich Jannis Winnefeld vom SV Tündern gegen seine Konkurrenten durch. Beständig baute er seine Führung aus und gewann mit 482 Ringen den Kreismeistertitel. Gefolgt von Johanna Stoffregen vom SV Coppenbrügge, die 441 Ringe verbuchen konnte. Auf Platz drei landete ihr Team-Kollege Steve Koch mit 395 Ringen. Als Einzelstarter ging Nils Dugas von der S.G. Bogshorn Salzhemmendorf in der Jugendklasse Blank an den Start. Konkurrenzlos holte er sich den Titel mit 153 Ringen. „Nun warten wir auf die Limit-Zahlen für die Teilnahme an der Landesmeisterschaft des Niedersächsischen Schützenbundes, die am 04. und 05. Februar 2012 in Bad Fallingbostel ausgetragen wird“, berichtete Schulz abschließend.