Archiv für den Monat: Juli 2011

Rolla belegt bei den Herren Recurve den siebten Rang

Am Wochenende fand im Schleswig-Holsteinischen Uetersen die Norddeutsche Meisterschaft im Bogenschießen statt. Die Qualifikation für die Titelkämpfe konnte über die Kreismeisterschaft der Kreisverbände erlangt werden. Nachdem die Limits feststanden, wurden 104 Bogenschützen eingeladen. Dabei waren auch Michael Nunes (BSG Bad Pyrmont) mit dem Compundbogen und Jörg Rolla (SV Tündern) mit dem Recurvebogen. Beide erreichten sehr hohe Limitzahlen. Die hatten zur Folge, dass in den einzelnen Startklassen nur zwischen drei bis 13 Startern auf einem hohen Niveau gegeneinander antraten. Dies geschah auch noch bei unsommerlichem Wetter. Doch Michael Nunes ließ sich von dem Wetter nicht beeindrucken und schoss sein persönliches Bestergebnis. Am Ende wurde er mit 670 Ringen Norddeutscher Vizemeister bei den Herren Compound. Sieger in der der klasse wurde Sebastian Hamdorf (Rethwischer SV) mit 689 Ringen. Jörg Rolla fand bei dem Wetter allerdings nicht seine gute Form. Er belegte bei den Herren Recurve mit 565 Ringen Platz sieben von zwölf.